AUKEY ergonomische kabellose Maus im Test

Vor wenigen Tagen durfte ich mich über die Ergonomic Wireless Mouse von AUKEY (Amazon Link) freuen. Es handelt sich dabei um eine Vertikal-Maus. Seit einigen Jahren nutze ich beruflich bereits eine ähnliche Maus. Abgesehen davon, dass die Umgewöhnung von einer normalen Maus etwas dauert, finde ich die Vertikal-Mäuse sehr gut. Schauen wir uns mal an, was die Maus von AUKEY alles kann.

Verpackung und Ausstattung

Aukey Ergonomic Wireless Mouse Frontansicht
Frontansicht

Die Verpackung ist eher schlicht gehalten. Der braune Karton gibt zeigt nur den Namen und ein Bild der Vertikal-Maus. Weitere Informationen sind nicht vorhanden. In der Packung selber befindet sich auch nicht sehr viel:

  • AUKEY Maus KM-W1
  • Dongle
  • Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte (2 Jahre)

Was mich ein wenig verwundert hat ist, dass keine Batterien mitgeliefert werden. Ich bin der Meinung, dass bei meinen bisherigen Mäusen immer zwei Batterien mit dabei gewesen sind. Aber ok. Batterien habe ich noch.

Funktionen und Handling

Aukey Ergonomic Wireless Mouse Unterseite
Unterseite

Die Maus besitzt 5 Tasten, wobei eine Taste das Scrollrad ist, und einen DPI-Schalter. Die seitlichen „Vorwärts“ und „Zurück“ Tasten sind hintereinander angeordnet und sind sehr weit eingelassen, was ich persönlich nicht ganz so toll finde. Dadurch, dass die Tasten soweit eingelassen sind, lassen sich die Tasten nicht so einfach drücken. Mit ein wenig Übung funktioniert es dann dennoch recht gut.

Das Scrollrad ist super toll. Es ist sehr leichtgängig und kann sehr angenehm bedient werden. Auch das Klicken mit dem Scrollrad ist problemlos und angenehm möglich.

Die Haupttasten sind sehr gut angeordnet, doch leider sind die beiden Tasten recht laut. Ok, laut ist vielleicht ein wenig übertrieben. Laut Lautstärkenmesser sind es nur etwa 40 db (bei meiner DeLUX Vertikal Maus sind es etwa 35 db, aber gefühlt leiser).

Sehr positiv finde ich die Größe der Maus. Sie passt perfekt auch in kleinere Hände. Auch optisch macht die Maus einiges her. Sie sieht mit dem matten schwarz ein klein wenig futuristisch aus. Außerdem besitzt die Maus an der Unterseite ein kleines Fach, in welchem de Dongle platziert werden kann.

Kritikpunkte

Aukey Ergonomic Wireless Mouse Dongle
Dongle

Es gibt natürlich auch ein paar Kleinigkeiten, die nicht so optimal umgesetzt wurden. Dabei handelt es sich nicht in jedem Fall um einen Fehler, sondern um persönliche Eindrücke.

Zum einen ist mit aufgefallen, dass der Dongle im Gegensatz zum Dongle meiner DeLUX Maus etwas größer ausfällt. Unterwegs könnte dies den ein oder anderen sicherlich ein wenig stören. Für mich persönlich ist dies nicht so schlimm, könnte aber in der heutigen Zeit sicherlich optimiert werden.

Bei der Nutzung auf Arbeit habe ich bemerkt, dass sich die Maus, wenn man sie wenige Minuten nicht benutzt hat, in den Standby abschaltet. Um die Maus dann wieder benutzen zu können, reicht es leider nicht aus, die Maus zu bewegen. Es muss eine Taste geklickt oder das Scrollrad bewegt werden. Dies trägt sicherlich zur längeren Batterielebensdauer bei, welche ich allerdings bis jetzt noch nicht beurteilen kann. Allerdings habe ich das Phänomen, dass die Maus mit eingelegten Akkus gar nicht funktioniert. Mit Batterien funktioniert es auf Anhieb sehr gut. Ob dies vielleicht an der geringeren elektrischen Ladung liegt, kann ich momentan noch nicht beurteilen. Ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten.

Einen kleinen Mangel konnte ich allerdings dennoch an der Maus feststellen. Entgegen meiner bisherigen Mäuse weist die Maus von AUKEY an einigen Stellen etwas größere Spaltmaße auf. Es ist nicht sehr schlimm, aber es sieht ein bisschen unschön aus. Wenn man hier allerdings den Preis von etwa 15 Euro sieht, kann man hier sicherlich ein Auge zudrücken.

Vergleich

Aukey Ergonomic Wireless Mouse Vergleich
Vergleich

Die Vertikal-Maus von AIKEY ist nicht meine erste ergonomische Maus. Ich durfte schon die DeLUX M618GL (Amazon Link) und die R-GO Tools Break HE (Amazon Link) testen. Jede Maus hat sicher seine Vor- und Nachteile. Im direkten Vergleich ist die Maus von AUKEY die kleinste. Dafür passt sie aber am besten für Menschen mit etwas kleineren Händen – so wie mich. Vom Handling her ist die Maus von AUKEY recht gut. Sie liegt für mich persönlich deutlich besser in der Hand. Leider gibt es keine wirkliche Ablage für den kleinen Finger und den Handballen. Bei der Maus von R-GO war es ähnlich. Hier überzeugt mich die DeLUX Maus etwas mehr. Allerdings sollte man sich auf jeden Fall den Preis anschauen. Mit etwa 15 Euro ist die kabellose Maus von AUKEY auf jeden Fall sehr interessant. Die DeLUX ist gleich mal doppelt so teuer und die kabelgebundene Maus von R-GO kostet nochmal fast 20 Euro mehr. Ob kabelgebunden oder kabellos ist bei der Maus von AUKEY egal. Beide Modelle kosten um die 15 Euro. Mit ein wenig Übung kommt man mit allen drei Mäusen gut zurecht. Da für mich der Preis eine sehr wichtige Rolle spielt, ist die Maus von AUKEY auf jeden Fall mein Favorit.

Fazit

Mit der Ergonomic Wireless Mouse von AUKEY bekommt man für kleines Geld eine praktische und zufriedenstellende Maus. Die Optik ist klasse und die Haptik bis auf die seitlichen Tasten sehr gut. Wenn die Batterien lange durchhalten, dann gibt es nur wenige Kritikpunkte. Mich wird die Maus die nächste Zeit auf jeden Fall auf Arbeit unterstützen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.