Erfahrungsvergleich vom honor 6X und honor 6

Vor etwa zwei Jahren kam ich das erste Mal in den Genuss ein honor Modell in den Fingern halten zu dürfen. Mit dem honor 6 hatte ich damals einen echten Glücksgriff gehabt und es ist bis heute noch eines meiner Lieblings-Smartphones. Etwa zwei Jahre später gab es ein weiteres Highlight für mich. Das honor 6X erweiterte meine Familie und hat mich mehr als begeistert. Damit habe ich nun zwei Handys, die zwar unterschiedlich, aber irgendwie auch gleich sind. Dies nutze ich heute für einen Erfahrungsvergleich vom honor 6 und honor 6X. Ich habe beide Geräte ausgiebig getestet und im Alltag genutzt. Schauen wir uns mal an, wie sich beide Handys im direkten Vergleich schlagen.

Wir machen eine kleine Zeitreise in das Jahr 2014. Das honor 6 wurde vorgestellt und kam mit einem Octa-Core Prozessor und zusätzlich 3 GB RAM daher. Eine solche Leistung in einem so kleinen Smartphone hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht gesehen. Der Umstieg von meinem Dual-Core Prozessor und 1 GB RAM war gigantisch. Man könnte fast sagen, dass das Smartphone schneller war als ich.

honor 6X vs honor 6 Seitenansicht
honor 6X vs. honor 6 Seitenansichten

Etwas mehr als zwei Jahre später hat honor noch einen drauf gelegt. Im Gegensatz zum honor 6 ist das honor 6X kein High-End Gerät, dennoch kann es ebenfalls mit einem Octa-Core Prozessor und 3 GB RAM aufwarten. Zusätzlich verpasste honor dem Budget-Phone noch einen Fingerabdrucksensor und sogar eine Doppelkamera. Wie ihr sehen könnt, sind die Geschwister gar nicht so unterschiedlich und könnten glatt als Zwillinge durchgehen.

Verarbeitung und Haptik

honor 6X vs honor 6 Rückseite
honor 6X vs. honor 6 Rückseiten

Optisch sind beide Geräte sehr deutlich und haben so gut wie keine Gemeinsamkeiten. Das honor 6X ist mit 5,5 Zoll 0,5 Zoll größer als der kleinere Bruder. Das kleinere honor 6 lag mir persönlich etwas besser in der Hand und konnte problemlos auch mit einer kleinen Hand bedient werden. Auch bei dem Gehäuse ist mein persönlicher Favorit das honor 6. Es hatte etwas Edles mit der glänzenden Rückseite und dem silbernen Rahmen. Der abgerundete Metallrahmen beim honor 6X hat dafür den Vorteil, dass das Smartphone angenehmer in der Hand liegt.

Auf der Rückseite kommen wir zu einem weiteren Unterschied. Die Rückseite des honor 6 ist glatt und eben. Die Kamera ist in das Gehäuse eingearbeitet und liegt dadurch plan auf dem Tisch. Die Doppelkamera des honor 6X steht ein wenig aus dem Gehäuse hervor, wodurch das Handy immer schräg auf dem Tisch liegt. Auch hier favorisiere ich wieder das honor 6 und hätte mir die Dual-Kamera beim 6X eben gewünscht.

Die Anschlüsse und Knöpfe der Handys sind mehr oder weniger identisch. An der rechten Seite befinden sich die Knöpfe für die Tastensperre und die Lautstärke, unten die Ladebuchse und oben links ist der Klinkenanschluss. Unterschiede gibt es bei dem Lautsprecher welcher beim honor 6 ungünstig auf der Rückseite angebracht ist.  Auch der SIM und SD-Karten Slot ist beim honor 6X auf die linke Seite gewandert.

Ausstattung

Nun schauen wir uns mal das Innere der beiden Smartphones an. Neben dem Octa-Core Prozessor und dem RAM ist der Speicher in den Jahren von 16 GB auf 32 GB angestiegen. Für das honor 6 gab es aber auch eine 32 GB Version, welche mir aktuell aber nicht zur Verfügung steht. Bei der Displayauflösung gab es kein Upgrade für das honor 6X. Beide Geräte kommen mit einem Full HD Display.

Akku

Der Akku des honor 6 war damals einer der wichtigsten Gründe für den Kauf des Gerätes. Die 3100 mAh waren damals ein großes persönliches Highlight. Der Akku hat in den ersten Tagen gefühlt ewig gehalten und aktuell ist auch bei starker Nutzung noch ein Tag problemlos möglich. Das honor 6X hat durch den größeren Body auch ein bisschen mehr Platz für den Akku bekommen. Es wurde ein 3340 mAh Akku verbaut, welcher bei geringerer Nutzung zwei Tage halten kann. Bei meiner sehr aktiven Nutzung schaffe ich dennoch einen ganzen Tag. Bei normaler Nutzung habe ich am Ende des Tages mit 3 Stunden Display-On-Time noch etwa 50% Akku übrig.

Kamera

honor 6X vs honor 6 Kamera
honor 6X vs. honor 6 Kameras

Die Kamera wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Die Entwicklung geht so weit, dass man beim honor 6X durch die Dual-Kamera sogar die Blendengröße einstellen kann. Dadurch sind auf jeden Fall Fotos im Profi-Style möglich. Auch wenn das honor 6 nicht mit Profi-Modus und Zeitlupenfunktion ausgestattet wurde, kann es bei der Geschwindigkeit und Qualität auf jeden Fall mithalten. Bei der Geschwindigkeit überholt das ältere Modell sogar den Jüngling. Bei einem Ultra-Schnappschuss ist das honor 6 mit 0,8 Sekunden um etwa 0,5 Sekunden schneller als das 6X. Die Kamera des honor 6X hat mich auf jeden Fall nie im Stich gelassen, wenn ich eine schöne Situation mit meinen zwei temperamentvollen Kindern festhalten wollte.

Konnektivität

Bei der Konnektivität kann das honor 6X auf Grund der Weiterentwicklungen und Neuerungen auch mit zusätzlicher Technik auftrumpfen. WLAN und Bluetooth sind bei den Geräten zum Standard geworden. Das 6X bekam zusätzlich noch NFC und einen WLAN Verstärker verpasst. Dennoch kann das honor 6 mit etwas auftrumpfen, was dem 6X nicht spendiert wurde. Das 6er bekam zusätzlich noch einen Infrarot Sensor an der Oberseite. Damit ist das Schalten von Fernseher, Stereoanlagen und anderen Geräten möglich, was unabhängig von Fernbedienungen macht. Ein Infrarot Sensor war vor vielen Jahren schon einmal zum Standard geworden um Daten zu übertragen, hatte sich damals aber nicht durchsetzen können. In der heutigen Zeit sollte dies meiner Meinung nach aber wieder eingeführt werden.

Aktualisierungen

Auch wenn das honor 6X jetzt schon mehr als zwei Jahre alt ist, hat es dennoch ein recht aktuelles Betriebssystem. Mit Android 6 und EMUI 4 nutzt das honor 6 eines der am weitesten verbreiteten Android Betriebssystemen. Mit dem Google Sicherheitspatch vom Juni 2016 ist es zwar nicht mehr Tagesaktuell, aber es wurde zwei Jahre für Sicherheit gesorgt. Das spricht auf jeden Fall für das honor 6. Das 6X ist nur ein paar Monate alt und hat von daher auch Android 7 mit EMUI 5 und dem aktuellsten Google Sicherheitspatch verpasst bekommen.

Alltag

Im Alltag nehmen sich beide Handys eigentlich gar nichts. Die Kameras lassen einen nicht im Stich und der Akku begleitet den Nutzer zuverlässig durch den Tag. Die größere Bauform des honor 6X ist sicherlich für den ein oder anderen ein Vorteil, doch zum Transport in der Hosentasche sind 5 Zoll Geräte etwas besser geeignet.

Fazit

Ich bin einfach nur begeistert. Das honor 6 und das honor 6X kommen mit einer üppigen Ausstattung zu einem vergleichbar günstigem Preis. Ein gesunder Mix aus beiden Geräten wäre für mich persönlich das perfekte Smartphone. Die Optik vom honor 6 gepaart mit der Ausstattung vom 6X wäre ein Wunsch von mir für ein zukünftiges Gerät. Auch wenn mir die Optik vom honor 6 deutlich besser gefällt, hat das honor 6X mich völlig in seinen Bann gezogen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s