Huawei Watch

Ich habe mir zum Test eine Huawei Watch in schwarz mit Lederarmband bestellt. Nach einer schnellen Lieferrung war die Uhr auch schon bei mir. Die Verpackung war wie von Huawei gewohnt sehr gut und beim Auspacken strahlte mich eine schwarz glänzende Uhr an – sehr positiv.

Ich habe mir erlaubt, die Uhr ein paar Tage zu testen und muss sagen, das ich es mir schlimmer vorgestellt hatte. Die Uhr ist kleiner als gedacht und schaut am Arm sehr gut aus. Trotz meiner kleinen Arme ist die Uhr nicht zu groß.

  • Akkulaufzeit

Der Akku ist im Vergleich zu anderen Uhren (was ich so Fehler habe) recht gut. Einen Tag lag die Uhr verbunden mit dem Handy zu Hause; einen Tag war die Uhr an meinem Arm. Jetzt habe ich noch 30% übrig. Klar bekommt man jeden Akku innerhalb von einem Tag leer, aber trotzdem ist der Akku gleich nach der Pebble einer der besten. Hier auf jeden Fall ein sehr großes Lob an Huawei.

  • Display

Das Display ist wirklich klasse. Es lässt sich sehr gut ablesen und ist sehr klar. Die Auflösung ist super und es lassen sich keine Pixel erkennen. Was mich ein wenig stört ist, dass sich die Art des Ziffernblattes ändert, wenn man die Uhr nicht bewegt. Dadurch hält zwar der Akku länger, aber optisch finde ist es nicht optimal.

  • Anpassung der Watchfaces

Initial sind auf der Uhr recht viele Watchfaces vorhanden. Eine große Auswahl für jedermann. Digitale, analoge, einfach oder komplex, schwarz, weiß, golden oder blau – es sollte für jeden etwas dabei sein. Leider habe ich bis jetzt nur kostenpflichtige Apps gefunden, in denen man eigene Watchfaces erstellen kann. Aber ich denke hier gibt es viele Möglichkeiten die Uhr nach dem eigenen Geschmack zu gestalten.

  • Apps installieren / Verfügbarkeit

Die vorinstallierten Apps sind ganz annehmbar. Schrittzähler, Taschenlampe, Kalender, Stoppuhr, Rechner und einige mehr. Ich habe den Pulsmesser und Schrittzähler ausprobiert und kann mich nicht beklagen. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, weitere Apps zu installieren. Im Watch App Store gab es nur Apps für das Smartphone und nur wenige für die Uhr. Hier müsste man sicherlich mehr Zeit investieren, um die gewünschten Apps zu installieren. Intuitiv ist das leider nicht wirklich.

  • Bedienung

Die Bedienung ist fast intuitiv. Von rechts nach links wischen öffnet das Menü, von unten nach oben wischen öffnet Benachrichtigungen und von oben nach unten wischen öffnen die “Quick Settings“. In Menü habe ich leider keine Möglichkeit gefunden eine Ebene zurück zu springen. In den meisten Fällen landet man wieder auf dem Watchface. Etwas umständlich, aber nicht so tragisch. Das wischen reagiert super und genau dann, wenn man es braucht. Drehen des Handgelenkes (etwas schneller) zeigt das aktuelle Watchface und eventuelle Benachrichtigungen. Beim langsamen drehen sieht man die Uhrzeit mit einem einfachen Watchface und sogar eventuelle Benachrichtigungen.

  • Verarbeitung

Die Verarbeitung ist super. Die Smartwatch fühlt sich sehr wertig an (was für den Preis auch so sein soll) und scheint stabil zu sein. Das Display ist hart und glatt, es für eine optimale Bedienung spricht. Leider gibt es auch hier – wie bei der Pebble Steel – ein Lederarmband. Zwar kann man die Armbänder wechseln bzw. gleich mit anderen Armbändern bestellen, aber bei einer wasserdichte Uhr ist es mir ein Rätsel, wie man ein nichtwasserfestes Armband dazu liefern kann.

  • Verbindung zum Handy

Um Gottes Willen. Das fällt mir spontan zum Verbindungsaufbau ein. Ich habe circa eine Stunde gebraucht, um die Huawei Watch mit meinem Honor 7 ordentlich verbinden zu können. Beim ersten Versuch war die Uhr mit dem Smartphone zwar verbunden, aber die Android Ware App konnte sich nicht verbinden. Also habe ich die Uhr auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und es mit der App verbinden wollen – nach einigen Minuten versuchte die Uhr sich zu aktualisieren, aber es passierte nichts. Also das ganze wieder von vorn… nach vielen Versuchen hat es dann doch irgendwie geklappt.

  • Fazit

Die Uhr ist wirklich sehr hochwertig, aber für den Preis von mindestens 400 Euro ist es doch schon recht teuer. Da es doch nur eine Smartwatch ist, finde ich den Preis etwas übertrieben. Für circa 250 wäre die Uhr wirklich perfekt. Die Leistung, Ausstattung und das Design ist wirklich super.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s